ProGeuensee
Sie sind hier: Startseite » News » Unterhaltung

Fasnachts-Rundgang in Luzern lanciert

50-Jahre-Jubiläum der «Vereinigten»: Zu diesem Anlass hat Luzern Tourismus eine Woche vor dem Güdismontag eine neue Stadtführung lanciert. Der Rundgang «Rüüdige Lozärner Fasnacht» widmet sich ganz der fünften Jahreszeit in Luzern.

Der gemütliche Rundgang führt vom Kapellplatz zu den Fassaden am Sternenplatz, durch die Gassen der Altstadt bis hin zum Kornmarkt. Nach einer Besichtigung im Rathaustrum wird das Atelier von Pietro Galbusera in der Museggstrasse besucht, wie die Luzern Tourismus AG mitteilt. Der Künstler erläutert die Herstellung von Masken und präsentiert einige seiner Werke. Die Führung endet am Mühleplatz.

Nebst der Erläuterung der Entstehungsgeschichte werden viele spannende Anekdoten geschildert: Die Bedeutungen der Fasnachtsnahmen, wie zum Beispiel von wo sich das «Güdel» vom Güdeldienstag ableitet. Auch die Tradition der Fritschiumzüge wird aufgezeigt. Begriffe wie Tagwach, Urknall, Schmutziger Donnerstag sollten nach dem rund zweistündigen Rundgang keine Fremdwörter mehr sein.

Insgesamt sechs Reiseleiterinnen haben sich für die neue Stadtführung spezifische Fachkenntnisse angeeignet und führen Einzelpersonen und auf Anfrage auch Gruppen auf Deutsch durch die Stadt. Später soll diese auch in Englisch angeboten werden. Luzern Tourismus widmet ihre neuste Stadtführung der Luzerner Fasnacht, da die «Vereinigten» dieses Jahr bereits ihr 50-jähriges Jubiläum feiern.

Die Stadtführung «Rüüdigi Lozärner Fasnacht»



Die Stadtführung «Rüüdigi Lozärner Fasnacht»

Stadtführung für Einzelpersonen

Die Führung für Einzelpersonen wird im Jahr 2014 an drei verschiedenen Daten durchgeführt:

1. März, 10. Mai und 21. Juni, jeweils von 15 bis 17 Uhr.
Treffpunkt: Tourist Information im Bahnhof Luzern
Sprache: Deutsch
Preis: 25 Franken pro Person. Kinder (6-16): 10 Franken, unter 6 Jahren gratis.

Stadtführung für Gruppen

Gruppen können die Stadtführung ab März auf Anfrage buchen:

Treffpunkt: Fritschibrunnen, Kapellplatz
Sprache: Deutsch
Preis: 310 Franken
Die Route und Dauer kann bei Gruppenführungen individuell angepasst werden

Die Buchung ist online via www.luzern.com/stadtfuehrungen (nur Einzelpersonen) oder bei der Tourist Information im Bahnhof Luzern möglich.

25.2.2014