ProGeuensee
Sie sind hier: Startseite » News » Archiv » Kantonal

Also steigert Konzerngewinn deutlich

Der IT-Grosshändler Also hat im Geschäftsjahr 2013 einen Konzerngewinn von 50,1 Millionen Euro erzielt und steigerte damit das Vorjahresergebnis um 10,1 Prozent. Der Umsatz des Also Konzerns stieg um 3,2 Prozent auf 6.5 Milliarden Euro.

Im Geschäftsjahr 2013 stieg der Gewinn des Also Konzern vor Steuern (EBT) im Vergleich zum Vorjahr um 13,4 Prozent auf 72,6 Millionen Euro. Damit verbesserte Also im Vergleich zum Vorjahr die EBT-Marge von 1,0 auf 1,1 Prozent, wie der It-Grosshändler mit Sitz in Emmen am Montag mitteilte. Das EBITDA verzeichnete einen Anstieg um fast 3,7 Prozent auf 113,5 Millionen Euro.

Im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2013 erhöhte sich der Konzerngewinn gegenüber dem Vorjahresquartal um 14,6 Prozent auf 24,4 Millionen Euro (Vorjahr 21,3 Millionen Euro). Der Gewinn vor Steuern (EBT) legte sogar um 19,9 Prozent zu und stieg im Jahresvergleich von 28,2 Millionen Euro auf 33,8 Millionen Euro.

Ausschüttung an die Aktionäre

Aufgrund der positiven Entwicklung und der guten Aussichten für das Geschäftsjahr 2014 schlägt der Also Verwaltungsrat den Aktionären eine Ausschüttung aus Reserven aus Kapitaleinlagen je Namenaktie von 1,40 Franken zur Abstimmung an der Generalversammlung vom 13. März 2014 vor. Dies entspricht einer Ausschüttungsquote von 29 Prozent.

17.2.2014