ProGeuensee
Sie sind hier: Startseite » Angelo Petteruti Über mich » Kurzporträt

Kurzporträt

Vor gut 20 Jahren habe ich meine Frau Irène, eine gebürtige Geuenseeerin, kennengelernt. Im Jahr 2008 entschlossen wir uns, Wohneigentum zu erwerben, sodass wir verschiedene Gemeinden in der Region miteinander verglichen haben. Wir kamen zum Schluss, dass Geuensee die richtige Gemeinde für unsere Familie ist. Die Vorzüge lagen klar auf der Hand: gute, zeitgemässe und fortschrittliche Schule, Familienfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, zukunftsweisende Angebote (z.B. familienergänzende Tagesstrukturen).

Seit August 2008 leben wir wieder in Geuensee und zwei von unseren drei Kindern besuchen die hiesige Schule. In den letzten vier Jahren habe ich mich intensiv mit dem Gemeindeleben – auch dem politischen – auseinandergesetzt.

Ich kandidiere als Parteiloser. Trotzdem bin ich davon überzeugt, dass Parteien in unserer Gemeinde wichtige Arbeit leisten. Im Gemeinderat geht es jedoch um Sachpolitik und das Wohlergehen der Gemeinschaft und nicht um Parteipolitik.

Ich kandidiere aus der Überzeugung, dass sich unsere fortschrittliche Gemeinde stetig weiterentwickeln und im Raum der Region Sursee als starker Partner positionieren kann. An der Stärkung unserer Gemeinde will ich mit den weiteren Ratsmitgliedern, den Ortsparteien und Ihnen arbeiten. Unsere Gemeinde muss sich in den nächsten Jahren vielen Herausforderungen (Finanz-, Energie-, Regional-, Bildungspolitik usw.) stellen, zu deren Bewältigung ich mit meiner Überzeugung und dem Rucksack (Aus- und Weiterbildungen), den ich mitbringe, beitragen will. Als gelernter Sanitärinstallateur weiss ich, was Anpacken heisst. Mit meinen weiteren Ausbildungen zum Sanitärplaner und anschliessend zum Ingenieur BauProzess Management (Schwerpunkt Prozessgestaltung und Recht - mit Diplomarbeit: Stadtentwicklung Aarburg SO – neues Leitbild) habe ich mir ein umfassendes Wissen angeeignet, das ich einbringen will.

Als Bürger habe ich mich schon in der Vergangenheit für eine zukunftsorientierte und transparente Gemeindepolitik eingesetzt. Die Rechtssicherheit für alle Bürgerinnen und Bürger und das qualitative Wachstum der Gemeinde waren mir dabei stets ein wichtiges Anliegen.

Ich will für Sie in den Gemeinderat, um mit Ihnen unsere Gemeinde für die Zukunft fit zu machen. Ich werde mich für Ihre Interessen einsetzen und diese sowohl nach innen wie nach aussen mit Überzeugung vertreten.

Nur gemeinsam sind wir stark! Daher danke ich Ihnen für Ihre Unterstützung ab der neuen Legislaturperiode. Ihre Stimme zählt am 23. September 2012.

Wenden Sie mit mir das Blatt !